Coaching für Schwangere

Wann ist Coaching für Schwangere sinnvoll?

Obwohl das Bild der Schwangeren in Medien und Werbung oft als durchweg positiv und freudvoll gezeichnet wird, bringt eine Schwangerschaft häufig Umbrüche, Veränderungen und Belastungen mit sich, die mit diesem öffentlichen Bild wenig gemeinsam haben. Stress am Arbeitsplatz, Hormonschwankungen, körperliche Veränderungen (z.B. Übelkeit, übermässige Gewichtszunahme, Schwangerschaftsdiabetes), verunsichernde Arztbesuche, Paarprobleme oder Schwierigkeiten mit dem Einfinden in die neue Rolle als angehende Mutter stehen den Glücksgefühlen nicht selten im Weg. Bereits vorhandene Kinder können dabei mit ihren Bedürfnissen einen weiteren Stressfaktor darstellen. Und wo bleibt die Schwangere mit ihren Bedürfnissen?  Im Coaching für Schwangere bekommen Sie nicht nur einen wertfreien Raum zur Verfügung, Ihre Sorgen und problembesetzte Themen anzusprechen. Sie bekommen auch Bewältigungsstrategien an die Hand, um besser auf belastende Situationen zu reagieren und Stress und Überforderung mit mehr Distanz zu begegnen.

Für wen ist Schwangerencoaching gedacht?

Schwangerencoaching eignet sich für Frauen in Überforderungssituationen aller Art, egal ob in der ersten Schwangerschaft oder als Mehrgebärende. Für Frauen, die ihre Schwangerschaft mehr geniessen, dabei Ängsten und Sorgen die Stirn bieten wollen und sich weniger von aussen verunsichern lassen wollen. Ressourcen und das Selbstbewusstsein werden aktiviert, damit die Schwangere wieder in die eigene Kraft findet und die Querelen des Alltags gelassen meistert. Für Schwangere, die sich zu viele Gedanken machen und mehr in Kontakt mit ihrer weiblichen Intuition kommen wollen.

 

Wie kann Coaching für Schwangere helfen?

Coaching für Schwangere setzt mit Methoden aus dem Stressmanagementtraining und dem systemischen Coaching sowie dem NLP und der positiven Psychologie an, um Stressoren zu vermeiden oder konstruktiv damit umzugehen. Stressproduzierende Situationen werden identifiziert und neu bewertet. Darüber hinaus werden Stärken und Werte der Betroffenen herausgearbeitet und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten gestärkt. Kopf- und Bauchgefühl finden dabei gleichermassen Gehör und werden miteinander in Verbindung gebracht.

 

Eine Auswahl von Themen bzw Methoden vor und während der Geburt (für Schwangere, z.Teil mit Partner möglich)

  • Förderung der vorgeburtlichen Mutter-Kind-Bindung ("Bonding" während der Schwangerschaft) bzw. der elterlichen Beziehung zum Kind
  • Herausarbeitung und Nutzbarmachung von Stärken und Kompetenzen zum "In-die-eigene-Kraft-kommen", u.a. im Hinblick auf eine natürliche Geburt
  • Stärkung der eigenen Intuition
  • Stärkung des Vertrauens in sich selbst
  • Positiver Umgang mit Veränderung durch das Kind ("Kind passt nicht in die aktuelle Lebensplanung")
  • Bewusstmachung eigener prägender Beziehungserfahrungen in der Kindheit (Genogrammarbeit)
  • Aufarbeiten von Ängsten vor der Geburt und dem Elternsein
  • Stressmanagementtraining für Schwangere, ev. unter Einbezug des Partners
  • Entspannungstraining für Schwangere
  • Umgang mit Schwangerschafts-Diabetes

Coaching und Beratung in Berlin, Schwerpunkte:

  • Systemisches Karrierecoaching
  • Schwangere/ Wöchnerinnen/ junge Mütter
  • Stress und Überforderung
  • Paare (Schwerpunkt Kommunikation)

Alice Valjanow

 

Zillertalstr. 59 

13187  Berlin-Pankow

 

E-Mail: info@alice-valjanow.de   

Tel: 0176 202 64 990